Sachversicherung

Wohngebäude-Versicherung: dem Zufall keine Chance geben

Der Traum von den eigenen "vier Wänden" kann ein schnelles Ende nehmen, wenn man seine Immobilie nicht richtig absichert. Die Ereignisse der letzten Jahre haben gezeigt, dass die Schäden durch elementare Naturkräfte immer mehr zunehmen: Ob Sturm oder Hochwasser ? ein Lebenswerk kann innerhalb von Minuten vernichtet werden. Allein der letzte Orkan Kyryl hat in Deutschland Milliardenschäden verursacht. Wer da nicht richtig abgesichert ist, bleibt als Hausbesitzer auf dem Schaden sitzen. Eine Wohngebäude-Versicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen der Naturgewalten.

Übersicht: Das leistet die Wohngebäude-Versicherung

  • Versichert werden in der Regel Schäden, die durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel entstehen können
  • Zusätzlich sollten Elementarschäden versichert werden, also Schäden, die durch Hochwasser oder Erdbeben entstehen können


Unser Tipp: Sollten Sie eine Öltank haben, so müssen Sie diesen extra versichern. Im Falle einer Verschmutzung des Grundwassers durch ein Leck kommen sonst auf Sie gewaltige finanzielle Folgekosten zu.