» Home > Glossare > PKV

Glossare


Mahnverfahren

Das Mahnverfahren ist in der Privaten Krankenversicherung ein gesetzlich sowie vertraglich geregeltes Verfahren. Bei der Durchführung dieses Mahnverfahrens verliert der Versicherungsnehmer im Fall eines Zahlungsverzuges den...

Materieller Versicherungsbeginn

Die Leistungspflicht der Versicherung beginnt mit dem materiellen Versicherungsbeginn. Das bedeutet falls Wartezeiten eingehalten werden müssen, beginnt die Leistungspflicht des Versicherungsgebers mit Ablauf der Wartezeit. In...

Mitversicherung nach Eheschließung

In der Privaten Krankenversicherung ist eine beitragsfreie Mitversicherung der versicherungspflichtigen Ehegatten ausgeschlossen. Wird vom Versicherungsnehmer die Mitversicherung des Ehepartners innerhalb von zwei Monaten nach...

Mitversicherung von Neugeborenen

In der Privaten Krankenversicherung können Neugeborene ab dem Zeitpunkt ihrer Geburt in der Krankheitskosten- und Krankenhaustagegeldversicherung ohne Wartezeiten und Risikoprüfung mitversichert werden. Wichtig für eine...

Mutterschaftsgeld

Privat versicherte Frauen; Frauen, welche privat versichert sind erhalten nach §13 Abs. 2 des Mutterschutzgesetzes, Mutterschaftsgeld in Höhe von insgesamt höchstens 210 Euro für die Zeit der Mutterschutzfristen. Gezahlt wird das...

Mutterschaftsurlaub

Das am 01.01. 1986 in Kraft getretenen Bundeserziehungsgesetz, löste den Mutterschaftsurlaub durch den Erziehungsurlaub ab. 1992 wurde der Erziehungsurlaub auf drei Jahre verlängert. Der Begriff Elternzeit wird seit dem...

Mutterschutzfristen

Mit Mutterschutzfristen wird der Mutterschutz bezeichnet. Laut Mutterschutzgesetz§3 Abs.2 und §6 Abs.1 wird das gesetzliche Beschäftigungsverbot für werdende Mütter und Wöchnerinnen in einem Arbeitsverhältnis wie folgt geregelt....