» Home > Glossare > PKV

Glossare


Rückdatierung

Eine Rückdatierung ist das Zurückverlegen des technischen Versicherungsbeginns. Eine Rückdatierung des Versicherungsbeginns ist allerdings um höchstens zwei Monate unter folgenden Voraussetzungen zulässig:

bei einem Übertritt...

Rückstellung für Beitragsrückerstattung (RFB)

Rückstellungen sind so genanntes Fremdkapital. Es sind Gelder der versicherten Mitglieder, welche von dem jeweiligen Versicherungsunternehmen bereitgehalten werden, um gegenwärtige bzw. zukünftige Leistungen finanzieren zu...

Rücktransport

Bei einer Erkrankung im Ausland, kann es durchaus notwendig sein das der Erkrankte mit dem Rettungsflugzeug nach Deutschland zurückgeflogen werden muss. Die daraus meist erheblichen Kosten werden von der gesetzlichen...

Rückversicherung

Eine Rückversicherung ist die Versicherung der Versicherer. Mit der Rückversicherung übertrügt der Erstversicherer einen vertraglich festgelegten Teil seines aus jedem Versicherungsverhältnis zu übernehmenden Risikos an einen...

Rehabilitation

Für die Rehabilitationsmaßnahmen sind grundsätzlich die Rentenversicherungsträger zuständig, da diese Maßnahmen der Wiederherstellung des körperlichen, geistigen oder seelischen Zustandes dienen. Die Leistungen werden von den...

Rentner

Mitglieder der gesetzlichen Krankenkasse werden bei Eintritt in den Ruhestand Mitglied der Krankenversicherung für Rentner (KVDR). Jedoch gibt es die Möglichkeit sich von der KVDR befreien zu lassen um freiwilliges Mitglied der...

Restkreditversicherung

Die Restkreditversicherung entspricht einer Restschuldversicherung (RSV). Die Restkreditversicherung  ist eine Absicherung für Kredit- und Abzahlungsgeschäfte. Hierfür stehen verschiedene Versicherungstarife zur Auswahl,...

Risiko

In der privaten Krankenversicherung unterscheidet man zwischen dem objektiven Risiko und dem subjektiven Risiko. Das objektive Risiko besteht in der Privaten Krankenversicherung aus: den äußeren Umständen (Lebensalter, Beruf,...

Risikobeurteilung

In der Privaten Krankenversicherung wird der Beitrag risikogerecht kalkuliert. So wird bereits bei der Antragstellung geprüft ob ein normales oder erhöhtes Risiko versichert werden soll. Hat die zu versichernde Person vor...

Risikozuschlag

Bei der Privaten Krankenversicherung ist es nicht möglich erhöhte Risiken zum Tarifbeitrag zu versichern, denn der Tarifbeitrag ist für keinen erhöhten Leistungsbedarf kalkuliert. Die Mehrausgaben werden mit einem Risikozuschlag...

Rooming In

Damit ein ständiger Kontakt mit dem Kind möglich ist, bieten viele Krankenhäuser bei einer stationären Behandlung von Kindern die Möglichkeit, für Eltern ein zusätzliches Krankenhausbett zur Verfügung zu stellen. Für die damit...