» Home > Glossare > GKV

Glossare


Marburger Bund

Der Marburger Bund ist eine Gesundheits-, berufspolitische und gewerkschaftliche Interessenvertretung der angestellten und beamteten Ärztinnen und Ärzte in Deutschland. Rund 80.000 Mitglieder in 14 Landesverbänden und einem...

Me-Too-Präparate

Patentierte Arzneimittel- Wirkstoffe, welche nur geringfügige Molekühlvariationen bereits vorhandener Substanzen zumeist ohne eigene therapeutische Innovationen sind, werden als Me-To- Präparate bezeichnet. Zwar sind viele dieser...

Medizinische Versorgungszentren

Einrichtungen für fachübergreifende Zusammenarbeit unterschiedlicher medizinischer Fachgebiete werden als medizinische Versorgungszentren bezeichnet. Besonders gut sind medizinische Versorgungszentren für die Zusammenarbeit mit...

Mehrbesitzverbot

Entgegen früheren Regelungen dürfen Apotheker heute nur noch bis zu vier Apotheken besitzen. Das Personal und die Ausstattung der Filialapotheken, muss im Sinne der ordnungsgemäßen Arzneimittelversorgung und der Interessen der...

Mitsprache

Die Stärkung der Patientensouveränität, steht ausdrücklich im Mittelpunkt der Gesundheitsreform, indem die Mitsprachemöglichkeiten und Beteiligungsrechte von Patienten nachhaltig verbessert worden. Die Transparenz ist ein...

Monopolkommission

Die Monopolkommission ist ein unabhängiges Expertengremium des Bundeswirtschaftsministeriums, welches zweijährig Sachstandsberichte auch zum Gesundheitswesen vorlegt.

Morbidität

Die Häufigkeit von Erkrankungsfällen in einer bestimmten Bevölkerungsgruppe in einem definierten Zeitraum wird mit der Morbidität gemessen. Die Morbidität ist somit ein Gesundheitsindikator. Durch bestimmte Morbiditätsziffern wie...

Mutterschaftsgeld

Während der Mutterschutzfrist erhalten Frauen, welche Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung sind, von ihrer Krankenkasse Mutterschaftsgeld. Für den Erhalt von Mutterschaftsgeld muss die Frau:

bei Beginn der...