Strict Standards: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /kunden/178839_50676/rp-hosting/2/2/versicherung-insider.de/blog-pkv/wp-settings.php on line 267

Strict Standards: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /kunden/178839_50676/rp-hosting/2/2/versicherung-insider.de/blog-pkv/wp-settings.php on line 269

Strict Standards: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /kunden/178839_50676/rp-hosting/2/2/versicherung-insider.de/blog-pkv/wp-settings.php on line 270

Strict Standards: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /kunden/178839_50676/rp-hosting/2/2/versicherung-insider.de/blog-pkv/wp-settings.php on line 287
Kategorie Gesundheitsreform auf PKV Insider

Archiv der Kategorie ‘Gesundheitsreform‘

USA: Krankenhäuser werfen nicht versicherte Menschen raus

Montag, den 26. Februar 2007

Da klage noch einer über das deutsche Gesundheitswesen - in den USA würden gerne 44 Millionen nicht versicherte Menschen gerne mit dem deutschen Kassenpatienten tauschen. In den USA müssen die Krankenhäuser jährlich rund 2 Milliarden Dollar für nicht versicherte Patienten aufbringen. Und die Hospitäler in Las Vegas haben jetzt eine einfache Lösung gefunden: Sie setzen diese Patienten einfach auf der Strasse aus. Und so finden sich in den Problemvierteln der Stadt immer mehr Obdachlose, noch bekleidet mit einem Krankenhauskittel und einem Stomiebeutel für den künstlichen Darmausgang.

Auch wenn die Polizei diese Praxis der Krankenhäuser mittlerweile unter Strafe gestellt hat, eine Lösung für 44 Millionen nicht versicherte US-Bürger scheint nicht in Sicht. Selbst chronisch kranke Menschen werden oft von den Krankenhäusern abgewiesen, wenn sie ihre Behandlung nicht bezahlen können.

Deutschland auf den richtigen Weg?

Im Zuge der Gesundheitsreform soll es nun bald eine Pflicht zur Krankenversicherung auch für Selbständige geben. Das scheint höchste Zeit zu sein, denn bereits jetzt gibt es hunderttausende Bürger ohne Krankenversicherung.

Bleiben 300.000 Deutsche draussen vor der Tür?

Montag, den 15. Januar 2007

Trotz aller wütenden Proteste. Die Sozialdemokraten sind beim Sturm auf die Bastion der Privaten Krankenversicherung (PKV) erneut gescheitert. Wie das Kompromisspapier der Gesundheitsreform es vorsieht, wird die PKV erst 2009 den geforderten Basistarif einführen.

Doch für rund 300.000 Bürger ohne Krankenversicherung soll es endlich eine Lösung geben. Ab Mitte 2007 will die Bundesregierung die Krankenversicherung zur Pflicht machen. Damit erhalten alle Betroffenen die Möglichkeit, in ihre alte Krankenversicherung zurück zu kehren. Auch die PKV muss dann ihre “ungeliebten” Heimkehrer wieder aufnehmen. Ab 2009 haben dann alle Rückkehrer die Möglichkeit in den neuen Basistarif zu wechseln.

Eine Mitnahme der Altersrückstellungen soll zukünftig auch möglich sein, aber nur innerhalb des Wechsel zwischen privaten Anbietern. Die Altersrückstellungen können bei einem Wechsel in die GKV nicht mitgenommen werden.

Gesundheitsreform: Hoffnung für 300.000 Menschen?

Sonntag, den 7. Januar 2007

In Deutschland leben rund 300.00 Menschen ohne Krankenversicherung. Meist handelt es sich um Selbständige, die aufgrund fehlender Mittel nicht mehr ihre Beiträge zur Privaten Krankenversicherung zahlen konnte. Nach zwei Monaten ohne Beitragszahlung werden sie automatisch aus der PKV ausgeschlossen. Was nun? Die Rückkehr in die gesetzliche Krankenkasse ist ihnen verwehrt. Fazit: Über 300.000 Menschen in Deutschland können sich keine medizinische Versorgung leisten.

Die neue Gesundheitsreform will dies ändern: Nach den Plänen der Bundesregierung soll die PKV zukünftig einen Basistarif bieten (ähnlich der GKV) und sich verpflichten, diese Menschen als Mitglieder aufzunehmen. Ein Plan, der natürlich auf heftigen Widerstand der Privaten Versicherungen stößt.